Elektromobile für Senioren

Elektromobile für Menschen mit Handicap 

Elektromobil MittelklasseMobilität bedeutet Lebensfreude. Wer aufgrund einer Gehbehinderung nicht oder nicht mehr so gut zu Fuß ist, aber nicht unbedingt einen Rollstuhl benötigt, kann mit einem Elektrofahrzeug mobil bleiben. Elektromobile gibt es in vielen Designs und technischen Ausführungen, etwa als klassischen Scooter mit vier Rädern, als schlanken, dreirädrigen City-Hüpfer und als besonders geländegängige Version mit fünf Rädern. Die kleinen, wendigen Elektrofahrzeuge sind leicht zu bedienen, daher ist zum Fahren von einem Elektromobil kein Führerschein erforderlich. In der Höchstgeschwindigkeit variieren die unterschiedlichen Modelle zwischen sechs und fünfzehn Stundenkilometern. Sie lassen sich in der Stadt oder auf dem Land fahren und auch in viele Läden, Einkaufshallen oder Supermärkte mitnehmen.

 

Verschiedene Elektromobile zur Auswahl, im Elektromobil Shop

 

Energie sparende Raumwunder

Elektromobil silverElektro Mobile ermöglichen eine ganz normale Teilhabe am Leben trotz Gehbehinderung. Mit einem hochwertigen, zeitgemäßen Elektromobil ist auch das Zurücklegen von langen Strecken kein Problem: Mit Hilfe moderner Akkus fahren die sparsamen Elektrofahrzeuge pro voller Ladung bis zu vierzig Kilometer weit und können dabei auch einiges an Ladung transportieren. Das sichere Verstauen und Befestigen von Einkaufskörben, Taschen, Gebrauchs- oder Wertgegenständen auf der Fahrt ist kein Problem. In der Bedienung sind Elektromobile in aller Regel genau auf die Griffhöhe und Ergonomie gehbehinderter Menschen optimiert, hier ist also nicht mit unangenehmen Überraschungen zu rechnen. Trotzdem gilt bei einem Elektrofahrzeug derselbe Grundsatz wie beim Kauf jedes Kraftfahrzeugs: Am besten ist es, vor dem Vertragsabschluss eine Probefahrt zu machen und das entsprechende Modell hautnah zu erleben. Keine noch so umfangreiche und detaillierte Erklärung oder Beschreibung kann das echte Fahrerlebnis ersetzen und ähnlich individuelle Informationen für den zukünftigen Nutzer übermitteln.

HMMso Seniorenmobil.org

Was gilt es beim Kauf zu beachten?

Elektromobil gehobene KlasseEin Elektromobil bringt auf zeitgemäße, umweltfreundliche Art die Mobilität zurück, ersetzt bei Gehbehinderungen oder altersbedingten Gehbeschwerden jede "Beinarbeit" und ist klein genug, um Rollstuhlzufahrten und -durchfahrten zu nutzen. Die Lenkung ist leichtgängig, aber nicht automatisiert wie bei einem elektrischen Rollstuhl; Fahrerin oder Fahrer müssen also Arme und Hände bewegen und koordinieren können. Wer sein Elektrofahrzeug auch im öffentlichen Straßenverkehr nutzen möchte, sollte sich auf jeden Fall für ein Modell mit guter Beleuchtung und Blinkern entscheiden. Die ideale Bodenfreiheit, Motorstärke und Reichweite ergeben sich aus der Art der gewünschten und geplanten Anwendung: Wer beispielsweise auf dem Land lebt und mit seinem Elektromobil von Dorf zu Dorf fahren möchte, sollte eine größere Reichweite einplanen und sich für einen kräftigen Motor entscheiden, um immer sicher und zügig anzukommen. Stadtbewohner fahren oft auch mit niedrigeren Höchstgeschwindigkeiten gut, da das Elektrofahrzeug häufig nur auf kurzen Strecken betrieben wird. Vor dem Kauf empfiehlt sich auf jeden Fall eine Beratung bei
HMMso Seniorenmobil.

Zuletzt angesehen
 

Stehen bei Aktionsartikeln Vergleichspreise (durchgestrichen), so sind dies unsere regulären Verkaufspreise außerhalb der Aktion.

Der angegebene %-Satz ist die Ersparnis gegenüber unserem regulären Verkaufspreis.