Rollatoren

Rollatoren - Unterschiede in den Einsatzbereichen

RollatorDer Rollator ist vor allem bei Senioren aber auch bei teilsgelähmten oder anderweitig in der Mobilität beeinträchtigten Personen als modernes Gerät aus dem Bereich der Gehhilfen bekannt. Rollatoren unterscheiden sich in der Bauweise entsprechend ihres Einsatzbereiches und in der Ausstattung bezüglich der Bedürfnisse der Nutzer. Um für jede betroffene Person den richtigen Gehwagen auszuwählen, bedarf es vor allem der Beachtung der Unterschiede der Rollatoren.

 

Verschiedene Rollatoren zum Vergleich, im Rollator Shop

 

 

Gute Hilfen bei Gangunsicherheit

Rollatoren sind grundsätzlich gute Hilfen bei Gangunsicherheit. Ob die Gangunsicherheit durch einen Unfall, altersbedingte Erscheinungen oder Lähmungen hervorgerufen wird, spielt in der grundsätzlichen Entscheidung für einen Rollator zunächst nur eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger ist es, den beeinträchtigten Personen durch den Gehwagen eine neue Sicherheit beispielsweise vor Sturz beim Einkaufen zu vermitteln. Auf diese Weise trägt ein Rollator wesentlich zur Therapie oder zur Erhaltung der Mobilität der Menschen bei.

Gehhilfen für die individuelle Therapie

Wenn Gehhilfen als Mittel zur Therapie oder als Sturz Vorbeugung eingesetzt werden sollen, müssen sie auf die individuellen Voraussetzungen der betroffenen Personen ausgerichtet sein. Dazu zählen Körpergröße und Gewicht genauso, wie Krankheitsbild oder Maß der körperlichen Einschränkung. Dementsprechend unterschiedlich sehen auch die Rollatoren aus, die nicht nur beim Einkaufen eine gute Hilfe sind. Auch für die Nutzung in den eigenen vier Wänden, im Krankenhaus oder auf der Pflegestation bietet ein Rollator gute Möglichkeiten der Mobilisierung der Patienten. Der Gehwagen bietet hier nicht nur Sicherheit vor Sturz, sondern vor allem einen hilfreichen Begleiter für viele Gelegenheiten.

Der Gehwagen für den Innenbereich

Besonders für die Nutzung innerhalb von Gebäuden sind die leichteren Rollatoren vorgesehen. Stabile Rahmenkonstruktionen bieten mit kleinen Rädern ein leichteres Laufen in Räumen oder auf Fluren. Teils mit Achselstütze ausgerüstet helfen sie älteren Menschen und Patienten in der Therapie bei der Aufrechterhaltung beziehungsweise Wiederherstellung der Mobilität und schützen gut vor unbeabsichtigtem Sturz. Wegen der eher kleinen Räder sind die Rollatoren für Innen nicht für den Einsatz im Außenbereich vorgesehen.

Der Rollator für den Spaziergang und das Einkaufen

Die Gehhilfen für die Nutzung im Außenbereich sind sehr stabil gebaut und auf die Bedürfnisse der Nutzer eingestellt. Wichtig ist hier zu wissen, dass die Nutzung des Rollators nur dann sinnvoll ist, wenn der Rollator auf die individuellen Möglichkeiten der Patienten abgestimmt ist. So soll der Rollator nicht nur einen eventuellen Sturz vermeiden, sondern auch Hilfen für die Nutzung im Alltag, beispielsweise beim Einkaufen bieten. Dafür sind die meisten Rollatoren für die Nutzung im Außenbereich mit Körben, Netzen oder Taschen ausgerüstet. Ganz wichtig zur Vorbeugung von Sturz und anderen Unfallquellen sind die richtige Höhe der Handgriffe und die vernünftigen Bremssysteme sowie ein nicht zu hohes Eigengewicht der Gehwagen. So kann bei einer vorhandenen Gangunsicherheit das Laufen richtig unterstützt werden.

Rollatoren für Sonderfälle

Auch für Schwergewichtige und große Menschen gibt es spezielle Gehhilfen. Diese sind in der Bauweise auf die besonderen Bedingungen ausgerichtet. Längere Griffholme oder die stabilere Ausführung der Gehwagen bieten auch großen Menschen oder übergewichtigen Personen Hilfe beim Einkaufen und Spazieren und Sicherheit vor einem Sturz. Nicht nur in der Therapie, sondern auch bei leichter Gangunsicherheit sind klappbare Gehwagen sinnvolle Hilfen für die mobile Nutzung. Diese klappbaren Gehhilfen können auch mit dem Auto mitgeführt werden und stehen so auch auf Reisen zur Verfügung. Bei einer vorliegenden Gangunsicherheit unterstützen individuell passende Rollatoren eine Therapie oder helfen beim Einkaufen und anderen Wegen. So sind die Rollatoren in der Therapie und bei der Unterstützung der Mobilität wichtige Gehhilfen.

Zuletzt angesehen
 

Stehen bei Aktionsartikeln Vergleichspreise (durchgestrichen), so sind dies unsere regulären Verkaufspreise außerhalb der Aktion.

Der angegebene %-Satz ist die Ersparnis gegenüber unserem regulären Verkaufspreis.